Zu Dritt

Benjamin Bucher & Agnese Làposi
Schweiz, Frankreich, 23 min
Weltpremiere

„Jungs denken nur ans Schlafen”, sagt Lea so laut zu Saxana, dass Jonas, der auf der Klassenfahrt im Bus neben ihr döst, aufwacht. Zwischen Schwimmbad und See, Gebirge und ländlichen Gegenden, Campingplatz und Bauernhof durchlebt jeder der drei Freunde auf seine Weise eine Oszillation innerhalb der Gruppe und ist mit der Herausforderung konfrontiert, gegenüber den anderen seine eigene Identität zu wahren. Am Rande des von den Erwachsenen organisierten offiziellen Programms gelingt es ihnen, diese Reise dazu zu nutzen, die Stärken und Schwächen ihrer Freundschaft zu erkunden – auch im Kontext der komplexen Gruppen- und Genderdynamiken, die ausserhalb ihres Trios walten. Der Film von Benjamin Bucher (Chasseurs VdR 2019) und d'Agnese Làposi zeichnet das zärtliche Porträt von drei Jugendlichen unserer Zeit in verschiedenen Augenblicken der Darstellung und Enthüllung vor ihren Kameraden und sich selbst. Der unaufdringliche, wohlwollende Blick der Kamera beobachtet ihre Gesten, Spiele und Gespräche und fängt Eindrücke aus dem Ausnahmezustand Adoleszenz ein.

Camille Kaiser 

Trailer

Share your thoughts
with the filmmakers

Would you like to share your thoughts with a director? Do you have any questions or comments? Don't hesitate to write them a message by clicking on the button below.

Share you thoughts

Durée
23 min
Année
2020
Pays
Schweiz, Frankreich
Sektion
Internationaler Wettbewerb Mittellange & Kurzfilme
Première
Weltpremiere
Sprachen
Schweizerdeutsch, Deutsch
Untertitelen
Englisch, Französisch
Produktion
Alexis BoulangerJann Kessler
Verkaufskontakte
Quartett Productionalexis@quartettproduction.com+33631223199

Internationaler Wettbewerb Mittellange & Kurzfilme

→ Tous les films