Nora Philippe
Frankreich, Vereinigte Staaten, 28 min
Weltpremiere

Von den 1840er bis hinein in die 1940er Jahren haben Afroamerikanerinnen Stoffpuppen für ihre eigenen Kinder oder die weissen Kinder hergestellt, auf die sie aufpassten. Schwarze, verletzte, vergessene und wunderbare Puppen, im Laufe der Jahre in der Kollektion von Debbie Neff zusammengetragen, die hier ihre ergreifend ausdrucksvollen Gesichter den Frauen leihen, die ein Jahrhundert der Sklaverei, der Rassentrennung und des Rassismus versuchte, zum Schweigen zu bringen. Denn diese von ungezählten Geschichten beseelten Gegenstände sind weit davon entfernt, stumme Zeugen ihres Leidens, ihrer Träume und ihres Muts zu sein und werden einen Film lang zu Fürsprechern einer Geschichte der Selbstbehauptung und Befreiung. Von Sojourner Truth bis hin zu Maya Angelou sind aus Like Dolls I'll Rise die Stimmen von Schriftstellerinnen, Dichterinnen und Aktivistinnen zu hören, die die Geschichte des schwarzen Amerika und der Frauen, die beide zu lange ignoriert wurden, aus der Versenkung geholt haben. Die Gesichter aus Fleisch und Stoff, die Nora Philippe uns zeigt, entpuppen sich als Figuren des Widerstands, die mehr sind als Geister der Vergangenheit und auch in den Kämpfen der Afro-Feministinnen von heute ihren Platz haben.

Céline Guénot

Trailer

Durée
28 min
Année
2018
Pays
Frankreich, Vereinigte Staaten
Sektion
Internationaler Wettbewerb Mittellange & Kurzfilme
Première
Weltpremiere
Sprache
Englisch
Untertitel
Französisch
Produktion
Ella Marder
Verkaufskontakte
Nora Philippenora@lesfilmsdelair.com683171305

Internationaler Wettbewerb Mittellange & Kurzfilme

→ Tous les films