Marco Piccarreda
Italien | 2022 | 38 min
Weltpremiere
Sprache : Italienisch
Untertiteln : Englisch, Französisch

Wie in seinem Film Creatura dove vai? (2019), bei dem er gemeinsam mit Gaia Formenti Regie führte, teilt Marco Piccarreda auch diesmal seine Faszination für Spartivento, eine lichtdurchflutete Region im äussersten Süden Italiens, mit dem Publikum. Es ist Hochsommer und der Regisseur erzählt eine zärtliche Familienfabel: die Geschichte einer Großmutter, die versucht, jede Minute, die ihr noch bleibt, mit ihrem Enkel Ariele zu geniessen. Zurückhaltend erfasst er die Gefühlslandschaft mit fragmentierten statischen Einstellungen im gedämpften Licht der vor der Hitze geschützten Innenräume und folgt dann Arieles Erwachen der Sinne in Panoramaaufnahmen im Sonnenlicht der Strände. Auf mit verblüffender Schlichtheit eingefangene Emotionen folgen Augenblicke der Zärtlichkeit, denen es nicht an Humor fehlt. Marco Piccarreda begleitet den jungen Mann auf filmisch eindrucksvolle Weise auf der Suche nach dem Glück, ein vom Publikum mitempfundenes Gefühl, das Ariele auf den Punkt bringt: „Felice, felice, felice”.

Javier Martín

 
2022, Last Day Spartivento
2019, Creature Dove Vai?
2018, CittàGiardino

Trailer

Buch
marco piccarreda
Kamera
marco piccarreda
Ton
marco piccarreda
Schnitt
marco piccarreda
Produktion
marco piccarreda
Vertrieb
marco piccarredamarcopicca@gmail.com+393479056377

Internationaler Wettbewerb Mittellange & Kurzfilme

→ Tous les films