Selim Mourad
Libanon | 2016 | 104 min
Weltpremiere
Sprachen : Arabisch, Französisch
Untertiteln : Englisch, Französisch

Sélim Mourad zeichnet das Bild einer Familie, in der er seinen Platz zu finden versucht. Als letzter Nachkomme, der seine Fruchtbarkeit verliert und Männer liebt, stellt er sich die Frage nach der Abstammung und konfrontiert seine Eltern mit seinen Obsessionen. Wie geht man damit um, für das Aussterben seiner eigenen Linie verantwortlich zu sein? Oder ist wie bei dem Haus der Familie in Beirut, das darauf wartet, abgerissen zu werdennoch Zeit, sich anders zu entscheiden?

Ein kaleidoskopischer Familienfilm, der Dokumentarfilm und Autofiktion vermischt. In seiner Komplexität bringt This Little Father Obsession die libanesische Gesellschaft in einen Dialog mit dem persönlichen Streben einer Einzelper- son, das Gewicht der patriarchalen Tradition mit der Lust zur Emanzipation. Die im Film durchgeführte Untersuchung ist von surrealistischen oder barocken Tableaus durchzogen und wechselt geschickt von einem humorvollen zu einem ernsteren Ton. Und eine Suche, die Selim mit seinem Vater durchführt, um einen entfernten Verwandten zu finden, liefert die weit von den Erwartungen entfernten Antworten.
Mourad Moussa

Trailer

Produktion
Jana WehbeCarole Abboud
Vertrieb
Carole Abboudc.camproduction@yahoo.com+9613692592