Ali Hammoud
Libanon, Katar, 68 min
Weltpremiere

Derar Nseir und Mohamed Mehani sind zwei Lkw-Fahrer, die täglich über Grenzen und durch Städte fahren. Derar ist Libanese, Mohamed Ägypter. Derar fährt Waren durch Syrien und Jordanien in andere Länder. Mohamed fährt Gebrauchsartikel von Ägypten an die sudanesische Grenze. Der Krieg in Syrien und die Kämpfe und Aufstände in den arabischen Ländern erschweren ihnen die Arbeit zunehmend. Eines haben sie aber gemeinsam: Sie verdienen ihren Lebensunterhalt auf einer Strasse, die sich über unzählige Kilometer durch die arabische Welt zieht. Asphalt ist eine subtile, hautnahe Untersuchung der Beziehung zwischen Mensch und Maschine und eine intime Betrachtung eines Lebens, das sich hauptsächlich hinter dem Lenkrad abspielt. Der Film nimmt sich des Asphaltstreifens an, der diese wechselnden Landschaften zusammenhält. Asphalt ist ein einzigartiger Road-Movie und die Chronik der Herausforderung, weiter den Job zu machen, der die Rechnungen bezahlt. Ein existenzieller Dokumentarfilm und ein politischer Kommentar über das, was aus den Bewegungen des Arabischen Frühlings geworden ist.

Giona A. Nazzaro

Trailer

Durée
68 min
Année
2016
Pays
Libanon, Katar
Sektionen
Films W/O World Sales
Regard Neuf
Première
Weltpremiere
Sprache
Arabisch
Untertitel
Englisch, Französisch
Produktion
Abir Hashem
Verkaufskontakte
Abir Hashemabir@solofilms.net+9613075870

Regard Neuf

→ Tous les films