All of Our Heartbeats Are Connected Through Exploding Stars

Jennifer Rainsford
Schweden | 2022 | 77 min
Weltpremiere
Sprachen : Englisch, Japanisch
Untertiteln : Englisch, Französisch

Elf Jahre sind seit dem Seebeben und dem Tsunami vergangen, der die japanischen Küstenstriche verwüstete und eine nukleare Katastrophe verursachte, die tausende Menschen tötete oder obdachlos machte. Die andauernde Zerstörung ist immer noch eine offene Wunde für die EinwohnerInnen der Region. Doch trotz allem hat die Natur ihren Weg gefunden und neue, unerwartete Landschaften geschaffen. TaucherInnen, die das Wasser sondieren und nach Verschwundenen suchen, geisterhafte Netze, die im Ozean schweben, Archivare von Fotoalben, mysteriöse Organismen am Meeresgrund und SuperheldInnen; sie alle sind Teil dieses meditativen Freskos, in dem Jennifer Rainsford die unsichtbaren Verbindungen, die uns zusammenhalten, mit ihrem sensiblen Blick sichtbar werden lässt.

Rebecca De Pas

 
All of Our Heartbeats Are Connected Through Exploding Stars, 2022

Trailer

Themenspaziergang

Filmemacher oder Forscher der UNIL nehmen Sie mit auf einen Spaziergang durch die Strassen von Nyon, um die Entdeckung dieses Films zu verlängern und seine Thematik zu vertiefen. Balade avec Julia Steinberger, chercheuse en économie écologique

Buch
Jennifer Rainsford
Kamera
Karolina PajakIga MiklerWojtek Sulezycki
Ton
Ted Krotkiewski
Schnitt
Camille CotteAmalie Westerlin Tjellesen
Musik
Teho Teardo
Produktion
Michael KrotkiewskiMomento FIlmDavid HerdiesMirjam Gelhorn
Vertrieb
Irena TaskovskiTaskovski FIlmsirena@taskovskifilms.com

Internationaler Wettbewerb – Langfilme

→ Tous les films