Revoluçao industrial

Frederico Lobo & Tiago Hespanha
Portugal | 2014 | 78 min
Weltpremiere
Sprache : Portugiesisch
Untertiteln : Englisch, Französisch

Rio Ave-Tal, Portugal. Wir treiben den Fluss hinunter, durch eines der am stärksten industrialisierten Gebiete des Landes, das alle Stufen der Ausbeutung von Natur und Mensch durchlaufen hat. Wir treffen die vielen Charaktere, die noch immer den Fluss bewohnen und seine Geschichten tragen. Persönliche Geschichten, aber auch Geschichten von Arbeit, Entfremdung und Machtkämpfen, vermischen sich mit einer ätherischen Darstellung ihrer potenziellen Schauplätze. In dieser Kollision der Zeit, wo Geister aus der nahen und fernen Vergangenheit heraufbeschworen werden, sind wir mit der Wahrnehmung einer zerbrechlichen Gegenwart, die aus Umsiedelung, Ruinen und Unsicherheit besteht, konfrontiert. Eine Fabrik könnte leicht zu einem Skate Park werden, in dem es spukt, während ein Gitarrenspieler ein aus einer einzigen Note bestehendes Mantra singt. Der Fluss wird zum möglichen Spiegel unserer Zivilisation. Das einzig Sichere scheint die Tatsache zu sein, dass der Fluss immer ins Meer münden wird.

Paolo Moretti

Produktion
João MatosLeonor NoivoJoana Gusmão
Vertrieb
João Matosjoamatos@gmail.com
joao.matos@terratreme.pt
+351212415754
+351963012666
+351212415754
+351963012666

Internationaler Wettbewerb – Langfilme

→ Tous les films