Summer Agnew & Adam Luxton
Neuseeland, 91 min
Première Internationale

Neuseeland. Die Wissenschaftlerin Di Tracey erforscht den Meeresgrund und sucht nach intakten Korallen, die den industriellen Fischfang unbeschadet überstanden haben. Der Klangkünstler Bruce Russell, Gründungsmitglied der Noise Rock-Band The Dead C, streift durch die Strassen der von einem Erdbeben zerstörten Stadt Christchurch, um ein Improvisationsstück zu kreieren, das seine Überlegungen zum Zustand der Welt und dem westlichen Denken widerspiegelt. Der Schauspieler und Poet David Hornblow kuriert in einem Retreat seine Sucht durch Hypnose. Drei verletzte Landschaften – die Natur, die Gesellschaft, die Seele –, drei Möglichkeiten, damit umzugehen – Wissenschaft, Kunst, Spiritualität –, drei Versuche, sich in der Welt zu verankern. Mit meditativ wirkenden Travellings werden die drei Erzählungen hier durch eine fliessende filmische Montage miteinander verknüpft, die bekräftigt, dass alles miteinander verbunden ist. Das Ergebnis: Ein spekulativer Dokumentarfilm auf der Suche nach einem neuen Start in einer Welt, in der alles neu aufgebaut werden muss, und ein einzigartiges und faszinierendes Sinneserlebnis für den Zuschauer.

Mourad Moussa

Trailer

Durée
91 min
Année
2016
Pays
Neuseeland
Sektionen
Films W/O World Sales
Regard Neuf
Première
Première Internationale
Sprache
Englisch
Untertitel
Französisch
Produktion
Gayle HoganAdam LuxtonSummer Agnew
Verkaufskontakte
Adam Luxtonadamluxton@gmail.com+64224301829

Regard Neuf

→ Tous les films