Sagre Balere

Alessandro Stevanon
Italien, 75 min
Weltpremiere

In einem Dorf nahe Parma werden weisse Plastikstühle auf einem Feld aufgereiht. Bald treffen die ersten Fans von Tanzveranstaltungen am Eingang ein, um Omar Codazzi zu lauschen; sie werden trotz des Regens bleiben. Omar Codazzi, oder auf der Bühne einfach Omar, in den Vierzigern, oft in Weiss gekleidet, das blonde Haar zurückgekämmt, singt von Liebe, Freundschaft und Kindheitserinnerungen. Er ist zugänglich, hat immer ein breites Lächeln auf den Lippen, verteilt Küsschen und schüttelt seinen Verehrern – vor allem Verehrerinnen –, die ihn stets mit Lob überschütten, die Hände. Unter dem präzisen Blick von Alessandro Stevanon und durch die Anordnung seiner eleganten Aufnahmen begleitet Dance Hall Land den Sänger und seine Frau Adele, die auch seine Managerin ist, bei der Tournee zu seinem 20. Karrierejubiläum. Das saisonale Porträt ist in zwei Kapitel eingeteilt «Sommer» und «Winter». Es nimmt uns mit auf Konzerte unter den Feuerwerken bei Volksfesten und unter die Neonröhren von Ballsälen mit dem Charme einer vergangenen Moderne. Ein Leben auf der Strasse und unter den Projektoren, das Einblicke in eine zum Verschwinden verurteilte Volkskultur gibt.

Mourad Moussa

Trailer

Durée
75 min
Année
2017
Pays
Italien
Sektionen
Films W/O World Sales
Regard Neuf
Première
Weltpremiere
Sprache
Italienisch
Untertitel
Englisch, Französisch
Produktion
Daniele Ietri Pitton
Verkaufskontakte
Daniele Ietri Pittonsagrebalere@lafournaise.it+393776889338

Regard Neuf

→ Tous les films