Tan Pin Pin
Singapur, 62 min
Weltpremiere

Als sich Singapur gerade auf die Feier seiner Unabhängigkeit vorbereitet, wird eine Zeitkapsel mit Gegenständen der Gegenwart gefüllt, um anschliessend vergraben zu werden und der Nachwelt diese Gaben zukommen zu lassen. Zur gleichen Zeit wird eine alte Kapsel geöffnet, die seltsame Dinge aus der Vergangenheit freigibt … Im Hintergrund dieses Ereignisses bewegt sich die Filmemacherin durch das Land und filmt Szenen des täglichen Lebens: Löschübungen, Sprühen von Mitteln gegen Stechmücken, gemeinschaftlicher Sport, Schulversammlungen … Die Gegenwart wird geheimnisvoll, als käme sie aus der Kapsel einer anderen Zeit. Mit der präzisen Beobachtung der Gesellschaft eines asiatischen Landes bietet uns dieser Film eine ebenso distanzierte wie dramatische Betrachtung des Zustands der Welt und ihrer Museifizierung, wenn die Natürlichkeit verschwindet und die prädeterminierte und konformistische Auslegung der menschlichen Kultur die Oberhand gewinnt. Mit sehr bewusst gewählten Einstellungen und einem bis ins Detail präzisen Schnitt zeichnet Pin Pin Tan das Bild eines Landes, wo Zerstörung und Konservierung fast surreal dem gleichen Tempo folgen.

Luciano Barisone

Trailer

Share your thoughts
with the filmmakers

Would you like to share your thoughts with a director? Do you have any questions or comments? Don't hesitate to write them a message by clicking on the button below.

Share you thoughts

Durée
62 min
Année
2017
Pays
Singapur
Sektionen
Films W/O World Sales
Internationaler Wettbewerb – Langfilme
Première
Weltpremiere
Sprache
Englisch
Untertitel
Französisch
Produktion
Tan Pin Pin
Verkaufskontakte
Tan Pin Pintanpinpin@gmail.com+6598515227

Internationaler Wettbewerb – Langfilme

→ Tous les films