Pauline Julier
Schweiz, 60 min
Weltpremiere

Am CERN überwacht eine internationale Expertenkommission die gigantische Baustelle des Future Circular Collider, kurz FCC, einem neuen Teilchenbeschleuniger, der das Ergebnis einer Zusammenarbeit von mehr als 150 Institutionen und Partnern ist. Gleich einer Mehrfach-Spiegelfläche zeigt Pauline Juliers Film die vielen ungeahnten Nebenschauplätze dieses verrückten, schönen Abenteuers, das wissenschaftliche Forschung mit Fragestellungen wie Kommunikationsstrategie, Territorialpolitik und Finanzierung in Berührung bringt. Wissenschaft mag zum Träumen bringen, muss sich aber auch geschickt verkaufen, wenn Öffentlichkeit und Politik überzeugt werden sollen. Der Film, der Einblicke in eine reiche wissenschaftliche Vorstellungswelt bietet, zeichnet die Geschichte dieser kolossalen Herausforderung in brillanter Weise nach. Wo Archivbilder und der elegante Soundtrack eine Art Retro-Futurismus entstehen lassen, wirkt der Austausch der versammelten Experten schon fast banal und bodenständig – weit entfernt vom Ursprung des Universums und den Elementarteilchen.

Javier Martín

Trailer

Regarder ce film en salle


Freitag 23 April – 16:30

Grande Salle

Rue des Marchandises 5 / Nyon
Capacity: 50


Kaufen Sie Ihr Ticket via unseren Online-Ticketing-Service

Forum 2021

Pour poser des questions au cinéaste, rejoignez le chat youtube ici!

Q&A Way Beyond | Pauline Julier

Durée
60 min
Année
2020
Pays
Schweiz
Sektion
Burning Lights Wettbewerb
Première
Weltpremiere
Sprachen
Französisch, Englisch
Untertitelen
Englisch, Französisch
Produktion
Joëlle BertossaClose Up Films
Verkaufskontakte
Abel DavoineSisterclub@sister-distribution.ch+41228080863

Burning Lights Wettbewerb

→ Tous les films