Nikola Ilić & Corina Schwingruber Ilić
Schweiz | 2021 | 78 min
Weltpremiere
Sprache : Serbisch
Untertiteln : Englisch, Französisch

Dida hat Lernschwierigkeiten und ist stets von ihrer Mutter abhängig. Als letztere sich nicht mehr um sie kümmern kann, muss Sohn Nikola übernehmen. Aber wie kann er seiner Mutter helfen, ihr Leben zu leben, ohne seine eigene Unabhängigkeit zu verlieren? Wie soll das gehen, wenn man nicht in der gleichen Stadt, ja nicht ein- mal im gleichen Land lebt? Nikola und seine Frau Corina organisieren ihr Leben neu, um dieser neuen Verantwortung gerecht zu werden. Während Dida den Alltag ihres Sohnes in Zürich kennenlernt, kehrt Nikola in die kleine Arbeiterwohnung in Belgrad zurück, die er verlassen hat, um sich mit Corina in der Schweiz niederzulassen. Durch die an ein privates Tagebuch erinnernde Off-Stimme bringt letzterer seine Zweifel und seine Gefühle unverhohlen zum Ausdruck. Die FilmemacherInnen Nikola Ilić und Corina Schwingruber Ilić vertrauen uns in einem bewegenden Familienfilm, der ein intimes Porträt von Dida und ihrer wundervollen Welt zeichnet, ihre Geschichte an. Mit einer guten Portion Humor erzählt dieser Langfilm von den prägenden Etappen im Leben eines Sohnes und seiner Mutter, die sich im Erwachsenenalter zwischen zwei Städten und zwei Kulturen neu kennenlernen. 

Alice Riva 

Trailer

Forum 2021

Pour poser des questions au cinéaste, rejoignez le chat youtube ici!

Q&A Dida | Corina Schwingruber Ilić & Nikola Ilić

Produktion
Franziska SonderDschoint Ventschr FilmproduktionKarin KochDschoint Ventschr FilmproduktionUrs AugstburgerSRF - Schweizer Radio und FernsehenSven WältiSRG/SSR Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft
Vertrieb
Franziska SonderDschoint Ventschr Filmproduktionfranziska@dvfilm.ch+41797933285

Burning Lights Wettbewerb

→ Tous les films