Huan Ri Shou Ji

Chun Hong Wang
Taiwan, Frankreich | 2021 | 79 min
Première Internationale
Sprache : Chinesisch
Untertiteln : Englisch, Französisch

Von hinten gefilmt, verschwommen, im Vordergrund stehend, sieht eine Silhouette zu, wie ein Flugzeug startet. Es ist ein Mann um die 30, der sich in einer existenziellen Notlage befindet. Um über die Runden zu kommen, arbeitet er in einem Fotostudio, verbringt jedoch die meiste Zeit in seiner winzigen Wohnung damit, ein Drehbuch zu schreiben, und vor allem, sich im Quartier Wanhua, einer Brache zwischen den Autobahnkreuzen von Taipeh, die zu einer Baustelle geworden ist, die Beine zu vertreten. Auch eine andere weibliche Figur irrt durch die Strassen der Hauptstadt, bevor sie eine Insel verlässt, die im Begriff ist, bei den Präsidentschaftswahlen im Januar 2020 ihre künftige Führung zu wählen, welche für das Schicksal der Beziehungen zwischen Taiwan und China entscheiden wird. Die politische Frist ist jedoch für die beiden Protagonisten von Far Away Eyes, die einsam und melancholisch durch die geistige Landschaft ihrer vergangenen Liebesbeziehung irren, nichts weiter als eine Kulisse. Der junge taiwanesische Filmemacher Wang Chun-Hong komponiert mit diesem ersten Film eine ergreifende Autofiktion in Schwarz-Weiss, die vom Unbehagen einer ganzen Generation zeugt. 

Emmanuel Chicon

 
Far Away Eyes, 2022 
Double Reflection, 2018
Farewell Photography, 2017

Trailer

Buch
Chun Hong Wang
Kamera
Chun-Hong WangChun Wang
Ton
Louis LongZooYannick Dauby
Schnitt
Chun Hong Wang
Produktion
Chuti ChangVolos FilmsStefano CentiniVolos Films
Vertrieb
Jing XURediancejing@rediancefilms.com+33785804597

Burning Lights Wettbewerb

→ Tous les films