Los Saldos

Raúl Capdevila Murillo
Spanien | 2022 | 76 min
Weltpremiere
Sprache : Spanisch
Untertiteln : Französisch, Englisch

José Ramón Capdevila lebt in Binéfar, einem Dorf in der Provinz Huesca am Fusse der Pyrenäen. Er ist Landwirt und, wie viele in seinem Beruf, mit einer radikalen Veränderung seines sozialen Umfelds konfrontiert, da in der Region ein grosser industriellen Schlachthof gebaut wurde. Sein bereits kompliziertes Leben wird auf den Kopf gestellt, als sein Sohn, der Filmemacher Raúl, der zum Leben und Arbeiten in die Stadt gezogen war, seine Rückkehr verkündet. Der Film folgt der Wiedereingliederung eines Städters ins Landleben, zeigt aber auch die dort herrschenden dramatischen Zustände. Gleichzeitig zeugt er vom Wandel einer Art und Weise, Filme zu machen. Raúl Capdevila Murillo realisierte 2017 den bemerkenswerten Film Judas. Remainders, der lichtdurchflutet beginnt und uns nach und nach in die Finsternis dessen eintauchen lässt, was von der ländlichen Kultur heute noch übrig ist. Ein anschwellender Bericht, der die tiefsten Gründe dieses Unbehagens untersucht und erst mit einer fulminanten dramatischen letzten Einstellung zum Stillstand kommt.

Luciano Barisone

Trailer

Buch
Raúl Capdevila
Kamera
Gerard Aparicio
Ton
Javier SerratGuillermo RojoGonzalo SanzPablo Rivas
Schnitt
Raúl Capdevila
Musik
Guillermo RojoGonzalo SanzIrene Ivankovà
Produktion
Andrés Sanjurjo GarcíaAcariño Films
Vertrieb
Andrés SanjurjoAcariño Filmsandressanjurjogarcia@gmail.com+34625863410

Burning Lights Wettbewerb

→ Tous les films