Teodors

Laila Pakalniņa
Lettland, 29 min

Theodor ist ein alter Mann. Er nimmt sich Zeit für das, was er zu tun hat und ist dabei ebenso friedlich wie entschlossen. Er untersucht sein Fahrrad und beginnt seine tägliche Fahrt durch die Felder an einem strahlenden Frühlingstag, genau, wie er es auch in einem Schneesturm im Winter tun würde. Sein Ziel ist eine Bank im Dorf, wo Menschen jeden Alters auf den Bus warten, sich treffen, reden, spielen. Die Bank ist ein lebendiger Fleck im Dorf. Sie ist Theodors Lieblingsort. Von hier aus betrachtet er die Welt durch seine Brille. « Theodor fuhr jeden Tag und bei jedem Wetter die sieben Kilometer von seinem Haus in die Dorfmitte, um sich an der Bushaltestelle niederzulassen und Bier zu trinken. Für ihn war dieser Ort ohne Zweifel der Mittelpunkt des Universums. Mit seinem Tod hat sich der Mittelpunkt an einen anderen Ort verlagert und die Bushaltestelle ist nun wieder nichts weiter als eine Bushaltestelle.
Durée
29 min
Année
2006
Pays
Lettland
Sektion
Atelier Laila Pakalnina
Sprache
Lettisch
Untertitel
Englisch
Produktion
Uldis Cekulis

Atelier Laila Pakalnina

→ Tous les films