Wo bist du, João Gilberto?

Georges Gachot
Frankreich, Schweiz, Deutschland | 2018 | 106 min
Weltpremiere
Sprachen : Portugiesisch, Deutsch
Untertiteln : Englisch, Französisch

Hobalala: Auf der Suche nach João Gilberto ist der Titel eines Buches, in dem der deutsche Journalist Marc Fischer von seinem verzweifelten Versuch erzählt, sein Idol João Gilberto zu treffen, der seit Jahrzehnten aus der Öffentlichkeit verschwunden ist. Auf den von Fischer hinterlassenen Spuren reist auch Regisseur Georges Gachot nach Rio de Janeiro, um die Suche nach dem legendären Gilberto fortzusetzen, von dem er ebenfalls Fan ist. In den Strassen der Stadt ertönt immer noch die Musik des Vaters des Bossa Nova, so als wäre er überall präsent.
Wie in einem Film noir verkörpert der Regisseur eine Art Detektiv, der nach einer verschwundenen Person sucht. Gachot nutzt das romanhafte Mysterium, das die Person des brasilianischen Sängers umgibt, für eine Erzählung zwischen Fiktion und Dokumentarfilm, einen guten Vorwand, um – ganz nebenbei – die Geschichte des Bossa Nova und seines Erbes neu zu schreiben. Wird man erfahren wo João Gilberto bleibt? Was auch immer passiert, man weiss sicher dass seine Musik immer da sein wird. Für die Schlaflosen, die in der Strassen Rio de Janeiros weiter nach seinen Spuren suchen, wird der legendäre Rhythmus seines Hobalala auch in Zukunft wie ein Wiegenlied klingen.

Elena López Riera

Produktion
Georges GachotPierre-Olivier BardetChristoph MenardiAndreas AtzwangerUrs AugstburgerIrène Challand
Vertrieb
Théo Lionelt.lionel@docandfilm.com+33142778969

Nationaler Wettbewerb

→ Tous les films