Annette Berger & Grete Jentzen
Schweiz, 84 min
Weltpremiere

Musik ist in vielen Kulturen ein privilegierter Weg, um Gott zu begegnen. Die traditionellen religiösen Gesänge im pakistanischen Islam wurden von Generation an Generation weitergegeben, wie eine Form des hohen künstlerischen Ausdrucks, aber auch wie eine Form des Mystizismus. Meister Ustaad Saam reist mit seinen Lektionen in dieser traditionellen Musik, die die künstlerische Erfahrung niemals von der religiösen trennt, durch das Land.
Dieser mystische Weg wird auch von Pilger Gogha Sain erforscht, für den die Begegnung mit Gott über die Suche nach innerem Frieden erfolgt.
Closer to God ist eine Reise ins Herz dieser mystischen Praktiken des Islams, aber auch eine Überlegung zur transzendentalen Dimension des Menschen. Der Film bietet ein echtes sinnliches und spirituelles Erlebnis. Durch eine besonders sorgfältige Inszenierung versuchen die Regisseure, die Schönheit der mystischen Geste zu verstehen, statt die Logik der Religion. Ein Film, der auf der Idee beruht, dass man ihm vor allem zuhören muss, um den anderen besser zu verstehen.

Elena López Riera

Durée
84 min
Année
2018
Pays
Schweiz
Sektion
Nationaler Wettbewerb
Première
Weltpremiere
Sprachen
Urdu, Pandschabisch, Englisch
Untertitelen
Englisch, Französisch
Produktion
Annette BergerUrs AugstburgerSven Wälti

Nationaler Wettbewerb

→ Tous les films