Film still of the film Ni d'Ève, ni d'Adam. Une histoire intersexe., directed by Floriane Devigne, Visions du Réel 2019

Ni d'Ève, ni d'Adam. Une histoire intersexe.

No Box For Me. An Intersex Story.

Floriane Devigne
Frankreich, Schweiz, 58 min
Weltpremiere

M., 27 Jahre, wurde mit einer biologischen Variation ihrer sexuellen Merkmale geboren. Wie 1,7 % der Bevölkerung ist sie intersexuell, ein starkes Tabu, dessen sie sich gern entledigte. Eines Tages lernt M. die ebenfalls intersexuelle Deborah kennen, die sie mit einer völlig neuen Wahrnehmung ihrer selbst und ihres Körpers vertraut macht. Auf dem langen und verschlungenen Weg zur Akzeptanz findet M. Halt bei den Stimmen von Audrey, Pidgeon und anderen militanten amerikanischen Intersexuellen, die auf YouTube aktiv sind. Mit ihnen entdeckt sie neue Worte, neue Darstellungen, mit deren Hilfe sie den pathologisierenden medizinischen Definitionen entkommen und in eine neue Dimension eintreten kann, in der Freiheit, Respekt und Hoffnung erlaubt sind. Ein Film, der die etablierten Normen und die Grenzen einer binären, patriarchalischen und heterosexuellen Vision des Genders hinterfragt. Einfach zu schön, um binär zu sein.

Giona A. Nazzaro

Durée
58 min
Année
2018
Pays
Frankreich, Schweiz
Sektionen
Andana Films
Market
Nationaler Wettbewerb
Première
Weltpremiere
Sprache
Französisch
Untertitel
Englisch
Produktion
Emmanuelle Dugne
Verkaufskontakte
Stephan Riguetsriguet@andanafilms.com+334 75 94 34 67

Nationaler Wettbewerb

→ Tous les films