Dominic Gagnon
Kanada, 61 min

Eine neue Weltordnung, Kontrollsysteme, Finanzmärkte, der Zusammenbruch der Wirtschaft, Relikte der Vergangenheit, der Hass auf die Politik, die Bibel und die Verfassung, der christliche Fundamentalismus, Anweisungen für den Aufstand, Lieder der Revolte... In unscharfen Bildern wenden sich zornige, maskierte oder verkleidete Männer an die Kamera: Sie misstrauen ihrer Regierung, sind bewaffnet und fantasieren. Der versessene Internetnutzer Dominic Gagnon bemerkt, dass diese anonymen, auf YouTube geposteten Videos von so gut wie jedem als anstössig betrachtet und deshalb auch gelöscht werden können. Sein Interesse ist geweckt, er beginnt, sie herunterzuladen, im Namen einer WebArchäologie zu sichern und in einem organischen Diskurs zu organisieren, der sich auf die zahlreichen Analogien stützt, die sie vereinen. Das Ergebnis ist ein bestürzendes, ungeahntes Porträt der USA, ein subversives, wildes Herumschlendern, das alte Vorurteile und neue Wut, verdrängte Ängste und paranoide Wahnvorstellungen, schräge Komik und klarsichtige Prüfungen der Zukunft nebeneinanderstellt. Zum Ende hin singt jemand: «Adieu Liebe, Adieu Glück... willkommen Einsamkeit...».
Luciano Barisone

Durée
61 min
Année
2009
Pays
Kanada
Sektion
Atelier Dominic Gagnon
Sprache
Englisch
Untertitel
Französisch
Produktion
Dominic Gagnon
Verkaufskontakte
Dominic Gagnondg900@hotmail.com+11 514-569-4087
+514569-4087

Atelier Dominic Gagnon

→ Tous les films