Iain Forsyth & Jane Pollard
Vereinigtes Königreich, 95 min

In den 24 erfundenen Stunden im Leben des berühmten Musikers Nick Cave an seinem 20 000. Tag auf dem Planeten Erde vermischen sich Fiktion und Wirklichkeit. Wir hören Echos aus Godards One+One und sehen geisterhafte Erscheinungen von Persönlichkeiten, die Nick Caves Leben geprägt haben, wie Blixa Bargeld oder Kylie Minogue. Die bildenden Künstler Iain Forsyth und Jane Pollard, die bereits bei mehreren Musikvideos mit Nick Cave zusammengearbeitet haben, stellen inszenierte Situationen nach, in denen Cave souverän improvisiert und mehr über seine Vision preisgeben als blossen Klatsch und Tratsch über sein Privatleben. Diese inszenierten Situationen, die alles andere als aufgezwungen wirken (Cave hat ausserdem als Co-Autor mitgewirkt) scheinen die Spontaneität und die offenkundige Aufrichtigkeit aller Beteiligten zu vergrössern, angefangen bei Cave persönlich. Der Film ist spielerisch und genau, unterhaltsam und raffiniert zugleich und geht weit über Nick Cave hinaus. Er befasst sich mit dem universellen Geheimnis des kreativen Prozesses.

Paolo Moretti

Trailer

Durée
95 min
Année
2014
Pays
Vereinigtes Königreich
Sektion
Grand Angle
Sprache
Englisch
Produktion
Dan BowenJames Wilson

Grand Angle

→ Tous les films