In Sarmatien

Volker Koepp
Deutschland, 122 min

Volker Koepp bereist erneut Sarmatien, eine Region, die für sein Filmschaffen von so grosser Bedeutung war. Zu dieser Region gehören die Ukraine in ihrer heutigen Form, Südrussland und ein Stück des nordöstlichen Balkans bei Moldawien. Wie ein Pilger auf Wanderschaft, der die Orte, die er liebt, unbedingt sehen muss, folgt der Regisseur seinen eigenen Spuren zurück in eine Gegend, die er in den Jahrzehnten seines langen Wirkens als Filmemacher erforscht hat. Die Rückkehr in eine wieder und wieder studierte Region bedeutet für Koepp auch eine Betrachtung der eingetretenen politischen Umbrüche. Der Film wird mithin zu einer Studie über Europa mit seinen infolge des Mauerfalls ständig wechselnden Grenzen und einem Essai über das, was von den Geschichten und der Geschichte übrig ist, die Europa seit Ende des 2. Weltkriegs bis heute geformt haben. Ana Scutelnicu, die Regisseurin des mehrfach preisgekrönten Films Panihida steht unterwegs helfend zur Seite. In Sarmatien, ein vielschichtiger Film von Volker Koepp, einem Meister des zeitgenössischen Kinos, ist eine liebevolle Auslotung einer Welt und ihrer Bevölkerungen.

Giona A. Nazzaro

Durée
122 min
Année
2013
Pays
Deutschland
Sektionen
DOK Leipzig – Selection from this Festival
Grand Angle
Market
Sprachen
Russisch, Rumänisch, Litauisch, Ukrainisch
Untertitelen
Englisch, Französisch
Produktion
Volker Koepp
Verkaufskontakte
Volker Koeppvinetafilm@t-online.de
vinetafilm@t-online.de
+49.171.5372244
+49.30.48638966
+49.171.5372244
+49.30.48638966

Grand Angle

→ Tous les films