Venice De Castro Atienza
Philippinen, Taiwan, 75 min
Schweizer Premiere

Reyboy ist 12 Jahre alt und lebt in Karihatag, einem kleinen, abgelegenen Fischerdorf auf dem philippinischen Archipel. Er und die Filmemacherin Venice De Castro Atienza haben sich vor einigen Jahren angefreundet und er wurde nach und nach zu ihrem Führer durch diesen paradiesischen Küstenabschnitt. Bald wird Reyboy in der Stadt in die Schule gehen und verbringt einen letzten Sommer im Dorf, noch unwissend, was das Stadtleben bereithält. Also beschliessen Venice und er, diesen Schwebezustand zu filmen, bevor die ersten Regentropfen fallen. Sie halten die kostbaren Momente fest, von denen sie sich wünschen, sie nie zu vergessen: Sonnenuntergänge über dem Meer, die Formen der Wolken, die Tage im türkisfarbenen Wasser und die Nächte unter dem Sternenhimmel. Aber auch eine Realität, die sie einholt: Das Meer wird für die Fischer des Dorfes immer gefährlicher und durch den abnehmenden Fischbestand wird der nächsten Generation die Existenzgrundlage entzogen. Es ist also Zeit, mit Mut und einem Film im Gepäck, der schöne Momente der Kindheit in Erinnerung ruft, aufzubrechen und erwachsen zu werden.

Aurélien Marsais

Trailer

Regarder ce film en salle


Samstag 24 April – 14:00

Capitole Leone

Rue Neuve 5 / Nyon
Capacity: 50


Kaufen Sie Ihr Ticket via unseren Online-Ticketing-Service

Forum 2021

Pour poser des questions au cinéaste, rejoignez le chat youtube ici!

Q&A Last Days at Sea | Venice Atienza

Durée
75 min
Année
2021
Pays
Philippinen, Taiwan
Sektion
Grand Angle
Première
Schweizer Premiere
Sprachen
Filipino, Cebuano
Untertitelen
Englisch, Französisch
Produktion
Venice AtienzaSvemirko Film ProductionsMoshe LadangaNinjadog Studios Inc.Katrin Maria EscayNinjadog Studios Inc.Fan WuSvemirko Film Productions
Verkaufskontakte
Fan WuSvemirko Film Prouctionssvemirkofilm@gmail.com+639171376538Jasmina VignjevicSyndicadoadmin@syndicado.com

Grand Angle

→ Tous les films