A Última floresta

Luiz Bolognesi
Brasilien, 75 min
Schweizer Premiere

The Last Forest spielt im Nordosten Brasiliens, in einem Gebiet, das von üppigem Dschungel und sich windenden Flüssen bedeckt ist und bis an die venezolanische Grenze reicht. In diesem Land des Überflusses lebt das Volk der Yanomami. Seitdem auf dem Gebiet erstmals Gold gefunden wurde, wurden die Yanomami bedroht und verfolgt, im Lauf der Jahre schreckten die GoldsucherInnen nicht vor schrecklichen Verbrechen zurück, um sich das Land anzueignen. Obwohl ihr Recht, das Land zu bewohnen, vom brasilianischen Gesetz anerkannt ist, bedroht die Gier des weissen Mannes, unterstützt von der aktuellen brasilianischen Regierung, die blosse Existenz der Gemeinschaft. Was als Film über den Alltag eines indigenen Volkes beginnt, entwickelt sich schrittweise zu einem Eintauchen in die Mythen und Überzeugungen einer alten Kultur, in der sich gute und böse Geister bekämpfen und Träume versteckte Hinweise zur Lösung von Rätseln enthalten. Mit sorgfältiger Kameraarbeit und der Beteiligung des ganzen Dorfes fängt Luiz Bolognesi die Schönheit und die Stärke eines selbstbewussten Volkes ein, das ums Überleben kämpft. Der Schamane Davi Kopenawa Yanomami hat The Last Forest mitgeschrieben, eine moderne Version von David gegen Goliath und eine einmalige Gelegenheit, die wahre Bedeutung des Wortes «wichtig» zu lernen.

Rebecca de Pas

Trailer

Regarder ce film en salle


Donnerstag 22 April – 18:00

Grande Salle

Rue des Marchandises 5 / Nyon
Capacity: 50


Kaufen Sie Ihr Ticket via unseren Online-Ticketing-Service

Forum 2021

Pour poser des questions au cinéaste, rejoignez le chat youtube ici!

Q&A The Last Forest | Luiz Bolognesi

Durée
75 min
Année
2020
Pays
Brasilien
Sektion
Grand Angle
Première
Schweizer Premiere
Untertitelen
Englisch, Französisch
Produktion
Caio GullaneGullaneFabiano GullaneGullaneLaís BodanzkyBuriti FilmesLuiz BolognesiBuriti Filmes
Verkaufskontakte
Laura RossiGullaneinternational@gullane.com+551150840996

Grand Angle

→ Tous les films