Fuera del camino

José Permar
Mexiko, Vereinigte Staaten, 76 min
Weltpremiere

Drei Einstellungen genügen als Kulisse: eine weite, sandige, von Kakteen durchzogene Ebene, gebadet in weissem Licht. Herzlich willkommen in Baja California, eine der wüstenhaftigsten und bevölkerungsärmsten Regionen Mexikos. Seit 1996 wird diese mineralische Welt von den dröhnenden Motoren der Karawane des Rennens Baja 1000 gestört. José Permar hat seine Kamera in einem verstaubten Nest aufgestellt, das an der Strecke des grössten, Rally Raid ähnlichen Rennens der Welt liegt. Dort hat er ein buntes Trio rekrutiert, das ‹corridos› komponiert (eine Art lyrischer Gesang zu Ehren von lokalen Helden), in denen sie die Geschichte von Rigo, der das Auto der Familie umgebaut hat, um an dem Rennen teilzunehmen, von Davis, einem pensionierten Rennfahrer, und von Paco, einem jungen Journalisten, der versucht, die Durchfahrt der Boliden zu sichern, zu erzählen und auszumalen. Off The Road wurde im Jahr vor der Baja 1000 gedreht und nutzt zugleich Merkmale des Westerns und des Musicals, um mit Distanz und Empathie das Porträt von Personen zu zeichnen, die an die Tore des nordamerikanischen Eldorados verbannt wurden, und die Karten ihres Schicksals durch dieses vergängliche mechanische Heldenepos jedes Jahr wieder neu zu mischen versuchen.

Emmanuel Chicon

Trailer

Durée
76 min
Année
2020
Pays
Mexiko, Vereinigte Staaten
Sektion
Internationaler Wettbewerb – Langfilme
Première
Weltpremiere
Sprache
Spanisch
Untertitel
Englisch, Französisch
Produktion
Guillermo ZouainWendy MuñizDaniela SilvaJose Luis VillanuevaOz RodriguezMaría Casas
Verkaufskontakte
Guillermo Zouainguillermo.zouain@gmail.com+1347-238-0251

Internationaler Wettbewerb – Langfilme

→ Tous les films