Nejib Belkadhi
Tunesien | 2006 | 80 min
Sprache : Arabisch
Untertitel : Französisch

Moncef Kaloucha, Familienvater und Maler in Sousse, hat aus seiner Liebe zum Genre-Kino eine Nebentätigkeit gemacht: Er dreht auf VHS irrsinnige, zügellose Geschichten mit berühmten Superhelden als zentralem Inhalt. Dabei kommen Filme wie Tarzan des Arabes oder Frankestein Kalouchein heraus. Mit Hilfe der enthusiastischen Bewohner seines Viertel produziert der hoch produktive Autor und Bastler seine Filme, führt Regie und spielt auch in ihnen. Auf so unwahrscheinliche wie geniale Verfolgungsjagden durch den Grossmarkt folgen Rettungsaktionen auf dem Meer. Das Erscheinen seiner Filme ist in seiner Stadt, aber auch im Ausland, wo diese VHS-Filme den tunesischen Immigranten die Realität versüssen und ihnen Erinnerungen an die Heimat und ein bisschen Spass bringen, ein Ereignis. Kaloucha, ein echter König des Low-Budget-Einfallsreichtums, hätte für seine Energie und Kreativität eigentlich den Titel des Tarantinos Tunesiens verdient. VHS Kaloucha ist das Porträt einer einzigartigen Persönlichkeit, zeugt aber auch von der Kraft eines Kinos, das es schafft, die politischen und wirtschaftlichen Hindernisse zu überwinden.

Jasmin Basic

Produktion
Imed Marzouk
Vertrieb
Imed Marzouki.marzouk@gnet.tn+21671 744 815
+21624 611 000

Focus Tunisie

→ Tous les films