Ascanio Petrini
Italien, Mexiko, 70 min
Schweizer Premiere

Als Kind verlässt Pasquale Donatone Italien und macht sich auf in die USA. Er wächst im Land der Freiheit auf, heiratet, hat Kinder, lässt sich scheiden. Er wird in undurchsichtige Geschäfte verwickelt und beschliesst, in den Süden zu ziehen, um sich Ärger vom Hals zu halten. Aber es sollte ihm nicht gelingen. Drogen kommen ins Spiel und um einen grossen Schuldenberg abzustottern, lässt er sich auf ein weiteres lukratives aber illegales Geschäft ein: er soll Mexikaner ohne Visum über die amerikanische Grenze schmuggeln. Er bewährt sich und wird bei seinen Kunden unter dem Namen Tony Driver bekannt. Doch eines verhängnisvollen Tages wird er auf frischer Tat ertappt. An diesem Tag erfährt er auch, dass er keine US-Staatsbürgerschaft besitzt. Er muss eine harte Entscheidung treffen: in den USA für sehr lange Zeit hinter Gitter gehen oder nach Italien abgeschoben werden, in ein Land, das er nicht kennt und dessen Sprache er nicht spricht. In seinem Exil in Italien schmiedet er einen Plan, um in die USA zurückzukehren. Wie ein gewöhnlicher illegaler Einwanderer. Tony Driver von Ascanio Petrini ist ein moderner Western, bei dem auch Wim Wenders hätte Regie führen können, angeleitet von Dino Risi, dem Meister italienischer Komödien. Ein wahrhaft einmaliger Film.

Giona A. Nazzaro 

Trailer

Durée
70 min
Année
2019
Pays
Italien, Mexiko
Sektion
Grand Angle
Première
Schweizer Premiere
Sprachen
Englisch, Spanisch, Italienisch
Untertitelen
Englisch, Französisch
Produktion
Giulia Achilli
Verkaufskontakte
Catherine Le Clefinfo@catndocs.com+33144617748

Grand Angle

→ Tous les films