Yang Wang Xing Kong

Meng Han
China, Niederlande, Republik Korea, Japan | 2019 | 88 min
Schweizer Premiere
Sprache : Chinesisch
Untertitel : Französisch

Langfang, 40 Kilometer von Peking entfernt, zählt zu den chinesischen Städten mit der höchsten Luftverschmutzung. Im örtlichen Umweltschutzbüro arbeiten der stellvertretende Leiter Li und sein Assistent Hu an der Eindämmung des Problems. Neben der Dringlichkeit dieser Krise bringt der zunehmende Druck durch die chinesischen Regierung Li, Hu und sein Team in eine schwierige Lage, da ihnen bei mangelnden Ergebnissen eine Sanktion droht. Von dieser Feststellung ausgehend, veranschaulicht Smog Town auf bewundernswerte Weise die gegenläufigen Interessen von Regierung, Industrie und den von dieser Politik betroffenen ArbeitnehmerInnen. Meng Han folgt Li und Hu bei ihren Bemühungen, gibt aber gleichzeitig auch den Beschäftigten, die ihren Broterwerb bedroht sehen, eine Stimme. Auf einer anderen Ebene hinterfragt der Film die Folgen der frenetischen Entwicklung Chinas, die das Land zur zweitgrössten Wirtschaftsmacht der Welt gemacht hat. Ohne einen abschliessenden Standpunkt zu diesem Thema zu beziehen, lässt der Filmemacher Kritik an einer Regierung durchscheinen, deren Politik vor allem auf Kurzfristigkeit ausgelegt zu sein scheint.  

Tom Bidou 

Trailer

Produktion
SONA JOJia ZhaoVincent Du
Vertrieb
Maelle Gueneguesmaelle@catndocs.com+33144 617748