Mira Jargil
Dänemark, 77 min
Première Internationale

Nach der Flucht vor dem Krieg in Syrien müssen ein Ärztepaar und seine Kinder extrem schmerzhafte Konsequenzen und Entscheidungen bewältigen. Die Komplexität und die Heucheleien der Bürokratie trennen die Familie. Die noch minderjährigen Kinder stecken in der Türkei fest. Der Vater wird nach Kanada gebracht, während die Mutter in Dänemark versucht, ihre Kinder zu sich zu holen. Kurze Skype-Telefonate sind für die Familie die einzige Gelegenheit, gemeinsame Zeit zu verbringen. Ganz nah verfolgt der Film die drei verschiedenen Situationen des Vaters, der Mutter und der Kinder, während die Eltern versuchen, mit den Härten ihrer neuen Realität fertigzuwerden. Die Mutter versucht unermüdlich, ein Visum für ihre Kinder zu bekommen, damit sie zu ihr reisen dürfen, aber sowohl den dänischen als auch den türkischen Behörden scheinen ihr Schmerz und ihre Verzweiflung gleichgültig zu sein. Reunited ist die Chronik einer fast übermenschlichen Anstrengung, um sich das Recht auf ein würdiges und glückliches Leben zurückzuerobern. Sorgfältig, vorsichtig und einfühlsam fängt Mira Jargil den abgrundtiefen Schmerz der Familie ein und zeichnet ein Bild vom politischen Subtext der allgemeinen Flüchtlingssituation in Europa. Ein bewegender und notwendiger Film.

Giona A. Nazzaro 

Trailer

Durée
77 min
Année
2020
Pays
Dänemark
Sektion
Grand Angle
Première
Première Internationale
Sprachen
Arabisch, Türkisch, Englisch
Untertitelen
Englisch, Französisch
Produktion
Kirstine Barfod
Verkaufskontakte
Autlook Filmsaleswelcome@autlookfilms.com+43670 208 7881

Grand Angle

→ Tous les films