Laura Poitras
Vereinigte Staaten | 2010 | 90 min
Sprachen : Englisch, Arabisch
Untertiteln : Englisch, Französisch

Nasser El-Bahri, alias Abu Jandal, war von 1996 bis 2000 Leibwächter von Osama bin Laden, bevor er von den jemenitischen Behörden gefangengenommen wurde und begann, seine Taten zu bereuen. Sein Schwager Salim Hamdan, Chauffeur des Al-Qaida-Anführers, wurde nach den Attentaten vom 11. September 2001 verhaftet und landete im amerikanischen Gefangenenlager Guantanamo auf Kuba. Der Film vermischt Gespräche mit Abu Jandal, der heute in Sanaa als Taxifahrer arbeitet, über die Widersprüche zwischen dem Eid, den er der dschihadistischen Organisation einst leistete, und seinen heutigen Überzeugungen, und den Fortschritten von Salim Hamdans Prozess in Guantanamo, ein historischer Meilenstein, der die amerikanische Rechtsprechung und Gesetzgebung auf der internationalen Bühne auf eine harte Probe stellen sollte. Anhand des Schicksals dieser beiden Männer kreiert die Regisseurin Laura Poitras einen schwindelerregenden Polit-Thriller, der zweite Teil ihrer Trilogie, die dem Amerika nach dem 11. September gewidmetet ist, das sich mitten „im Kampf gegen den Terrorismus” befindet. Der mehrfach preisgekrönte Film wurde insbesondere beim Sundance Film Festival für Kirsten Johnsons Kinematographie ausgezeichnet. 

Aurélien Marsais

 
Kamera
Kirsten JohnsonLaura Poitras
Schnitt
Jonathan Oppenheim

Spezialgästin Kirsten Johnson

→ Tous les films