Kirsten Johnson
Vereinigte Staaten | 2020 | 89 min
Sprache : Englisch
Untertitel : Französisch

Kirsten Johnson erlebt, wie der Körper und das Gedächtnis ihres Vaters Dick schwinden. Mit über 80 Jahren leidet der lebensfrohe Psychiater im Ruhestand an Demenzanfällen. Um mit dem Sterben des Mannes, den sie so sehr liebt, umzugehen, beschliesst sie, eine Komödie zu drehen, in der sie die verschiedenen möglichen Todesarten ihres Vaters darstellt. Mit einer Armee von Stuntmännern denkt sie sich oft absurde und verrückte, fast cartoonhafte Szenarien aus, in denen der Vater immer wieder aufersteht. Was in Kirstens Beziehung zu ihrem Vater durchscheint, ist die bedingungslose Liebe, in der selbst schmerzhafte Erinnerungen wie der Tod der an Alzheimer erkrankten Mutter im Jahr 2007 zu freudigen Momenten der Erinnerung werden können. Mit ihrer ganzen Kreativität und ihrem Einfallsreichtum schafft Kirsten Johnson ein Werk aus der Spur einer aussergewöhnlichen Familie, die sich noch im Aufbau befindet, und die dem Tod mit Humor ein Schnippchen schlägt, zugunsten noch möglicher gemeinsamer Momente des Glücks.

 

Aurélien Marsais

 
Ton
Judy Karp
Schnitt
Nels Bangerter
Produktion
Megan EllisonKirsten JohnsonMarilyn Ness

Spezialgästin Kirsten Johnson

→ Alle Filme