Le Périmètre de Kamsé

Olivier Zuchuat
Schweiz, Frankreich, Burkina Faso, 93 min
Weltpremiere

In Burkina Faso verschlingt die Desertifikation das Land und aus den Dörfern wandern die Menschen ab. Die verbleibenden, nicht in die Grossstadt gegangenen Einwohner von Kamsé rüsten sich für einen Kampf biblischen Ausmasses: verhindern, dass ihr Land zu Wüste wird. Unter der stechenden Sonne arbeiten sie tagtäglich am Bau eines Dammsystems, um zu erreichen, dass in dieser Zone wieder Pflanzen wachsen. The Perimeter of Kamsé erzählt die Geschichte eines Widerstands, den jene – meist Frauen – leisten, die im Dorf geblieben sind und sich weigern, ihr Land der Wüste zu überlassen. Während sie weiterkämpfen, hoffen sie auf die Rückkehr der Weggegangenen, sind aber gleichzeitig mit der neuen Gefahr des Dschihadismus konfrontiert, die diese kleine Gemeinschaft bedroht. Olivier Zuchuat stellt sich der Herausforderung, ein fremdes Land zu filmen und dabei den richtigen Abstand zu wahren. Weit entfernt von jeder Form der filmischen Voreingenommenheit hinterfragt sein Film die geopolitische Dimension der heute massiv fortschreitenden Desertifikation. Eine engagierte und poetische Erzählung.

Elena López Riera

Durée
93 min
Année
2020
Pays
Schweiz, Frankreich, Burkina Faso
Sektion
Nationaler Wettbewerb
Première
Weltpremiere
Sprache
Mossi-Sprache
Untertitel
Französisch
Produktion
Meier Pierre-AlainDommerc ArnaudDiallo Boubacar
Verkaufskontakte
meier Pierre-Alainmeier@princefilm.ch+4132 423 17 78

Nationaler Wettbewerb

→ Tous les films