Schapenheld

Ton van Zantvoort
Niederlande, 81 min
Schweizer Premiere

In der nebligen Stille des Moorgebiets führt Stijn am frühen Morgen seine Schafherde an. Mit entschlossen blickenden blauen Augen und dem Aussehen eines einsamen Cowboys ist er einer der letzten traditionellen Hirten in den Niederlanden. Paradoxerweise ist die Aufrechterhaltung dieses einfachen Lebens mit einem Jahr für Jahr unerbittlichen Kampf gegen Mechanisierung, Konkurrenz, sinkende Subventionen und behördliche Hindernisse verbunden. Als er seinen wichtigsten Weidevertrag verliert, wird die Lage drastisch kritischer. Aber Aufgeben kommt für den heldenhaften Hirten nicht in Frage. Der freie Mann, der in einer von den Marktgesetzen beherrschten Welt an seinen Idealen festhält, wird gegen seinen Willen zu einem modernen Unternehmer, der seine Frau und seine Söhne, aber auch seine Eltern und einige Unterstützer, die sich für seine Sache einsetzen, mitreist. Er wird Event-Veranstalter, Gastwirt, ist im Radio zu hören und war mit einem seiner Schafe sogar im Fernsehstudio. Der Schäfer stand plötzlich im Rampenlicht. Auf die Gefahr hin, vom Weg abzukommen? Der Film unternimmt den Versuch, uns diesen Zustand des permanenten Kampfs fühlen zu lassen, der durch den Widerstand gegen stärkere Gegner langsam zu einem inneren Kampf wird.

Céline Guénot

Trailer

Durée
81 min
Année
2018
Pays
Niederlande
Sektion
Grand Angle
Première
Schweizer Premiere
Sprache
Niederländisch
Untertitel
Englisch, Französisch
Produktion
Ton van ZantvoortMarc Thelosen
Verkaufskontakte
Jan Rofekampjan@filmstransit.com+31 6 5392 6555

Grand Angle

→ Tous les films