Rehad Desai
Südafrika, 86 min

Ein essentielles, eindringliches Dokument, ein Tauchgang ohne Sauerstoff ins Innere des Massakers von Marikana, das sich 2012 in Südafrika ereignete. Bei einem Streik der Bergarbeiter, die bessere Lohnbedingungen forderten, tötete die Polizei unter Berufung auf Notwehr 34 unschuldige Arbeiter und verletzte 112. Rehad Desai lässt die Tage, die diesem tragischen, für die jüngere Geschichte Südafrikas prägenden Ereignis vorausgingen, Revue passieren. Die eindrucksvollen Archivbilder, die teilweise auch von der Polizei herausgegeben wurden, konfrontieren uns mit der Fragilität der neuen, in den Jahren der Apartheid lang herbeigesehnten Demokratie. Der Film zeichnet die Eskalation der Gewalt, die schliesslich zu dem Massaker und den anschliessenden Reaktionen führte, millimetergenau nach. Er erteilt verschiedenen Figuren der Arbeiterbewegung das Wort, lässt sie ihre Fragestellungen äussern und folgt ihren Verhandlungsversuchen. Der Blick auf die politischen und wirtschaftlichen Aspekte, die sich hinter dieser beängstigenden Tötung verbergen, erweist sich als notwendiger Schritt, um dieses Ereignis endlich nachvollziehbar zu machen.

Jasmin Basic

Trailer

Durée
86 min
Année
2014
Pays
Südafrika
Sektion
Focus Afrique du Sud
Sprachen
Englisch, Xhosa, Zulu
Untertitelen
Englisch, Französisch
Produktion
IKONDR TVAnita KhannaSVTRTSNRKNHKYLERehad Desai
Verkaufskontakte
Ina Rossowinarossow@web.de
inarossow@web.de
+49162 3809888

Focus Afrique du Sud

→ Tous les films