The Empty Sphere

Stéphanie Roland
Frankreich, Mikronesien, Belgien | 2022 | 19 min
Weltpremiere
Sprachen : Französisch, Englisch
Untertiteln : Englisch, Französisch

Von der blendenden ersten Einstellung – Satellitenschrott, der beim Eintritt in die Atmosphäre verglüht – bis zur Schlusssequenz, in der Unterwasserbilder mit Aufnahmen einer speziell entwickelten Kamera verschmelzen, wird ein Weg skizziert, der wie eine umgekehrte Science-Fiction-Reise von der Raumfahrt zu einem mysteriösen Friedhof im Ozean führt.
Émilie Bujès
2022, The Empty Sphere
2020, Podesta Island
2017, Deception Island

Trailer

Kamera
Jorge Piquer Rodriguez
Ton
Ludivine Pelé
Schnitt
Margaux Serre
Produktion
Natalia TREBIKFRESNOY-STUDIO NATIONAL DES ARTS CONTEMPORAINS
Vertrieb
Natalia TREBIKFRESNOY-STUDIO NATIONAL DES ARTS CONTEMPORAINSntrebik@lefresnoy.net+33 (0)3 20 28 38 64

Opening Scenes

→ Tous les films