Pedro Neto & Ricardo Falcão
Portugal | 2021 | 84 min
Schweizer Premiere
Sprachen : Wolof, Portugiesisch, Französisch
Untertiteln : Englisch, Französisch

Männer laden Gepäck in ein Auto, das nach Afrika fahren soll. Geplant ist eine Reise ohne Zwischenstopps von Portugal nach Senegal. Adama, der Fahrer, bricht allein auf, hat aber sein Handy dabei. Er wird häufig angerufen und über die Bedürfnisse derer, die auf ihn warten, sowie über die Geschehnisse bei ihm zu Hause informiert. Dazwischen eine Abfolge der passierten Orte und der Erlebnisse des ProtagonistInnen: die unbequeme Fähre, wo er auf dem Boden schläft; Tanger und Casablanca, wo er anhalten muss, um sein Auto reparieren zu lassen; die Autobahn, wo er einem liegengebliebenen Autofahrer hilft; die Grenze zu Mauretanien, wo er das Gepäck seiner lokalen KundInnen ablädt; die Wüste, wo er an einer Tankstelle anhält. Und schliesslich der Fluss Senegal, die Einreise ins Land, die Begegnungen mit den Menschen, die auf ihn warten, die Übergabe der Waren, die Erholung zu Hause. Einige Tage später wird er seine Rückreise in Begleitung von Holzmasken für den Markt antreten … Ein Roadmovie, das sich auch als Bindeglied zwischen zwei Welten und als ruhiger Blick auf die in ständiger Bewegung befindliche Menschheit versteht.

 

Luciano Barisone

 

Trailer

Kamera
PEDRO FIGUEIREDO NETO
Ton
RICARDO FALCÃO
Schnitt
FRANCISCO MOREIRA
Produktion
JOANA FERREIRAC.R.I.M.ISABEL MACHADOC.R.I.M.
Vertrieb
Sofia de SousaC.RI.M.crim.distribution@gmail.com

Doc Alliance Selection

→ Alle Filme