Claudine Bories & Patrice Chagnard
Frankreich | 2021 | 100 min
Schweizer Premiere
Sprache : Französisch
Untertitel : Englisch

Claudine Bories und Patrice Chagnard, die eher mit sozialen Themen vertraut sind (man denke an Les Arrivants oder den kürzlich erschienenen Film Nous le peuple), bewohnen seit zehn Jahren ein kleines Chalet in den Walliser Alpen, das auch ein einzigartiger Beobachtungsposten für eine urtümliche Landschaft und die geräuschvollen Bewegungen der Eringer-Herden auf den Sommerweiden ist. Das Paar teilt diese traumhafte Kulisse mit seinen Nachbarinnen Nicole und Elise und ihren Kühen, deren unangefochtene Königin Vedette heisst. Um die alternde Kuh davor zu bewahren, von jüngeren Rivalinnen auf der Alp verdrängt zu werden, schlagen sie den Filmemachern vor, „ihre Majestät” einen Sommer lang zu hüten. Es beginnt der drollige Versuch, einen Dialog zwischen der Städterin Claudine Bories und dem Totemtier entstehen zu lassen. Die Kamera von Patrice Chagnard verfolgt auf Schritt und Tritt ihre von komischen Ansätzen gespickten gegenseitigen Zähmungsversuche (darunter eine Einführung der Kuh in Carmen und Mathieu Ricards Plädoyer für die Tiere!). Vedette erfüllt leichtfüssig das Versprechen des Kinos, eine Verbindung zwischen den Lebewesen zu schaffen.

Emmanuel Chicon

Produktion
Catherine BizernLes films du Parotier
Vertrieb
Gwennael Bolomeygwennael.bolomey@cinedoc.ch+41 762062607

Projections Spéciales

→ Tous les films