Visions du Réel möchte alle willkommen heissen und mit flexiblen und angepassten Angeboten inklusiv sein. Hierzu werden schrittweise praktische Informationen für den Zugang zum Festival hinzugefügt. Wir freuen uns über Ihre Vorschläge und Fragen zu den Zugangsmöglichkeiten zu den Inhalten des Festivals.

Contact

Virginie Portier Co-Leiterin für kulturelle Teilhabe
Cléa Masserey Co-Leiterin für kulturelle Teilhabe

Ticketverkauf

  • Für BegleiterInnen von Personen mit Behinderung ist der Eintritt frei, Tickets können an den Schaltern am Festival oder auf Anfrage per E-Mail (vportier@visionsdureel.ch) gekauft werden.
  • Für InhaberInnen der KulturLegi gilt ein ermässigter Tarif.

Blindenführ- und Assistenzhunde

Blindenführ- und Assistenzhunde sind überall zugelassen, auch in den Vorführungssälen. Die Teams am Empfang der verschiedenen Orte des Festivals sind informiert und für die Herausforderungen im Zusammenhang mit der Barrierefreiheit sensibilisiert.

Begleitung dank La Chaise Rouge

2020 begann Visions du Réel eine Partnerschaft mit La Chaise Rouge, einem Dienst, der vom Roten Kreuz Waadt und Pro Infirmis Waadt angeboten wird. Im Rahmen dieser Aktion konnten Kulturtandems gebildet werden, dank eines Begleitdienstes durch Volunteers für Personen mit einer Behinderung, die an kulturellen Aktivitäten teilnehmen möchten.

Wenn Sie bereits Kunde von Pro Infirmis Vaud sind, müssen Sie nichts weiter tun. Sprechen Sie einfach mit Ihrem Sozialassistenten bzw. Ihrer Sozialassistentin.

Wenn Sie noch kein Kunde von Pro Infirmis Vaud sind, müssen Sie einen Antrag stellen, indem Sie uns unter 058 775 34 34 kontaktieren oder einfach hier klicken.

Barrierefreiheit der Infrastrukturen

Vor Beginn des Festivals wird hier ein Plan zur Verfügung gestellt, auf dem die für Personen mit einer körperlichen Behinderung zugänglichen Säle, die Parkplätze, die Toiletten und die barrierefreien Schalter gekennzeichnet sind.