Sebastian Winkels
Schweiz, Deutschland, Georgien, 89 min
Weltpremiere

Geld hält alles in Gang. Aber wie funktioniert es? Wer sind die Leute, die Kreditlinien oder Darlehen vergeben? Und wie formt Geld unseren Diskurs und die Welt, in der wir leben? Sieben Jahre nach der grossen Krise, die das Bankensystem in seinem Kern erschütterte und der Welt einmal mehr vor Augen führte, wie Tausende Existenzen durch eine Fehlentscheidung oder böswillige Beratung in einem kurzen Augenblick zerstört werden können, illustriert Sebastian Winkels Film den dramatischen Wandel in der Beziehung zwischen Bank und Kunde. Der vollständig in den Kundenberatungsräumen gedrehte Film konzentriert sich darauf, wie sich die Sprache verändert hat, die in diesem Kontext verwendet wird. Bedachte Fragen der Kunden treffen auf zu selbstsichere oder vorsichtige Antworten der Bankberater. Talking Money vollbringt das Kunststück zu zeigen, wie sich das Verhältnis zwischen Vertrauen und Kapitalismus durch eine spezifische Sprachverschiebung vollkommen verändert hat und ermöglicht einen Blick hinter die Fassaden des modernen Bankenwesens. Eine von Pakistan nach Italien und von der Schweiz nach Afrika führende Weltreise um zu verstehen, welche Sprache das Geld spricht.

Giona A. Nazzaro

Trailer

Durée
89 min
Année
2017
Pays
Schweiz, Deutschland, Georgien
Sektionen
Films W/O World Sales
Helvétiques
Première
Weltpremiere
Sprachen
Schweizerdeutsch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Georgisch, Englisch, Urdu
Untertitelen
Englisch, Französisch
Produktion
Susann SchimkSarah BornSRFAlfi SinnigerZaza Rusadzerbb
Verkaufskontakte
Sarah Bornsarah.born@catpics.ch+41444559901

Helvétiques

→ Tous les films