Andrea Zambelli, Nicola Grignani, Valeria Testagrossa, Alberto Mussolini & Luca Scaffidi
Italien, Palestine, 64 min

Wie sieht ein normaler Tag in Gaza aus? Striplife beginnt mit einem Ereignis, das nicht alltäglich ist: Dutzende von Rochen sind am Strand von Gaza City gestrandet. Ein müheloser Fang, der in der Stadt für Wirbel sorgt, in der Antar sich anschickt, ein Lied aufzunehmen, Noor sich auf ihren Tag als Reporterin bei Watania TV vorbereitet, und Jabber sich in der «Pufferzone», 400 m von Israel entfernt, um seine Felder kümmert. Gleichzeitig sind in der Ferne vereinzelte Schüsse zu hören und das Hin und Her gepanzerter israelischer Jeeps versperrt den Horizont. Das Kollektiv italienischer Filmemacher – zu dem Andre Zambelli, Nicola Grignani und Valeria Testagrossa zählen – die Autoren dieses Films, beherrscht die Kunst, Hinweise auf die Blockade in Bildern durchsickern zu lassen. Der Fotograf Moemen sitzt seit der Operation «Gegossenes Blei» im Jahr 2008 im Rollstuhl, ein Fischerboot wurde eben von Kugeln durchsiebt... Und eine bestürzende Szene zeigt einen mit israelischen Waren gefüllten Supermarkt in Gaza, der durch einen Stromausfall in Dunkelheit getaucht wird. Diesem Volk, das ohnehin bereits am Tropf hängt, scheint keine Form der Gewalt erspart zu bleiben – und sei sie nur symbolisch.

Emmanuel Chicon

Trailer

Durée
64 min
Année
2013
Pays
Italien, Palestine
Sektionen
Etat d'Esprit
Regard Neuf
Sprachen
Arabisch, Englisch
Untertitelen
Englisch, Französisch
Produktion
Raffaele Aspide
Verkaufskontakte
Stefano Mutolostefano@bertafilm.it
info@bertafilm.com
+393280347987
+390552347393
+393280347987
+39 055 3890578

Etat d'Esprit

→ Tous les films