Chelsea Moynehan
Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich | 2014 | 64 min
Weltpremiere
Sprache : Englisch
Untertiteln : Englisch, Französisch

Der Film von Chelsea und Andrew Moynehan bietet einen intimen Blick in das Leben von vier Menschen, die an der Big Moccasin Road, einem 20 Meilen langen gepflasterten Strassenabschnitt in den Appalachen im Südwesten Virginias leben. Geraldine Frazier ist eine gläubige Baptistin, die auf ihren Tod wartet, um neben ihrem Mann auf dem Familienfriedhof in ihrem Hinterhof ruhen zu können. Mouse, ein kleiner, sehr starker Mann, ist der Ratgeber für das Überleben in der Bergwelt. Steve Burke und Polo sind zwei Freunde, die sich eine raue Vision des Lebens in den Bergen teilen. Ihre Freundschaft, die schon einige Jahre überlebt hat, wird durch ein trauriges Ereignis auf eine harte Probe gestellt. Der erstaunlich intime Film ist ein Stück Amerikanismus, das an einige der eloquentesten Seiten von Edgar Lee Masters' «Spoon River Anthology» erinnert. Wie eine alte und verlorene Alternativer-Country-Aufnahme von Will Oldham gräbt sich der Film tief in eine verlorene Welt, deren nachhallende Erinnerungen und Präsenzen die amerikanische Kultur bis heute prägen. Eine Nahaufnahme des Lebens in den Appalachen, die dem Reichtum, der Einfachheit und der Fragilität des Lebens sowie der Unausweichlichkeit des Todes auf den Puls fühlt.

Giona A. Nazzaro

Trailer

Produktion
Andrew Moynehan
Vertrieb
Andrew Moynehanbig.moccasin@gmail.com+13477813902

Etat d'Esprit

→ Tous les films