Glückspilze

Verena Endtner
Schweiz, 98 min
Weltpremiere

Im märchenhaft anmutenden Sankt Petersburg leben mehr als 8.500 Kinder auf der Strasse, die ihr Zuhause aufgrund schwieriger familiärer Situationen verlassen mussten, die zumeist von Gewalt und Alkohol geprägt sind. Nastja und Mischa, 22 Jahre, Danja, 6 Jahre und Igor, 11 Jahre, zählen aus unterschiedlichen Gründen zu diesen Kindern. Verena Endtner ist ihnen ein Jahr lang gefolgt und hat sie häufig in Schlüsselmomenten ihres Lebens getroffen, wenn sie vor schwierigen und folgenreichen Entscheidungen standen. Ein weiteres zentrales Element dieser Geschichte ist der von der grossherzigen Larissa gegründete Zirkus Upsala, die sich enthusiastisch und kämpferisch dafür einsetzt, diese Kinder von den Strassen und aus der Marginalität zu holen und neue Hoffnung und neue Perspektiven zu wecken. Ein zärtlicher Film, der die Tournee des Zirkus in der Schweiz und die jungen Leute begleitet, die manchmal straucheln oder vom Weg abkommen. Glückspilzezeichnet ein rohes Bild der russischen Gesellschaft und rückt vor allem den Glauben daran ins Licht, dass mit Initiative und Ausdauer alles möglich ist.

Trailer

Durée
98 min
Année
2013
Pays
Schweiz
Sektionen
Helvétiques
Regard Neuf
Première
Weltpremiere
Sprachen
Russisch, Deutsch
Untertitelen
Englisch, Französisch
Produktion
Dan Riesen

Helvétiques

→ Tous les films