Giovanni Giommi
Deutschland, Vereinigtes Königreich | 2011 | 82 min
Sprache : Bengalisch
Untertitel : Englisch

 

Auf der kleinen Insel Banishanta im Golf von Bengalen, im Süden von Bangladesch, leben ca. sechzig Prostituierte. Eine eindrucksvolle Sequenz von Bad Weather zeigt, wie einige Männer auf der Insel ankommen. Sie werden regelrecht überfallen von den Frauen, die ihre Leistungen aushandeln oder rücksichtslose Kunden unbarmherzig verfolgen. Doch diese tragisch-komische Szene zeigt auch, wie hart das Leben auf dem winzigen Eiland ist und enthüllt den Zusammenhang mit einem weitreichenderen Drama: Luftaufnahmen zeigen die gnadenlose Bedrohung, die diesen  «Ort des Verderbens» bald verschlingen wird. Die Einwohnerinnen von Banishanta sind nämlich gerade dabei, die ersten echten «Klimaflüchtlinge» der Welt zu werden,  wie einst in Sodom, nur dass diesmal der Mensch und nicht Gottes Zorn die Ursache ist. Die Insel, die schon viele Zyklone und Überschwemmungen überstehen musste, wird in absehbarer Zeit aufgrund der Klimaerwärmung im Wasser versinken. Giovanni Giommi filmt kommentarlos den täglichen Kampf von Razia, Khadija und Shephalie und verleiht so den künftigen Opfern der vorprogrammierten Katastrophe, die den südlichen Ländern unseres Planeten droht, eine Identität und eine Stimme.

Emmanuel Chicon

Übersetzung BMP Translations

Trailer

Produktion
Heino DeckertCarlotta MastrojanniBrian Hill
Vertrieb
Heino Deckertinfo@deckert-distribution.com+49341 2156638

Séances Spéciales

→ Tous les films