Pegah Moemen Attare
Belgien, 19 min
Weltpremiere

Pegah Moemen Attare entdeckt einen Brief von ihrer Grossmutter von vor 20 Jahren, der unbeantwortet blieb. Diese unwirklich wirkenden Worte aus einer anderen Zeit und einem anderen Land, dem Iran, bilden die Brücke für die Erinnerung an einen Ort, der nicht mehr existiert, über drei Generationen von Frauen hinweg. Ein Film als eine unmögliche Korrespondenz, eine poetische und politische Reise durch die Erinnerung im Exil.
Elena López Riera

Trailer

Durée
19 min
Année
2020
Pays
Belgien
Sektion
Opening Scenes
Première
Weltpremiere
Sprache
Farsi
Untertitel
Englisch, Französisch
Produktion
Greet BusselotPegah Moemen Attare
Verkaufskontakte
Pegah Attarepegahmoemen@gmail.com+32468135754

Opening Scenes

→ Tous les films