Pieter-Jan De Pue
Belgien, Ukraine, 8 min
Weltpremiere

Anatoli und Svetlana leben seit zwei Jahren mit den Bombardierungen ihres Dorfs Pesky unweit des Flughafens von Donezk. Die beiden 72-Jährigen verbringen einen grossen Teil ihrer Tage im Keller ihres Hauses. Sie sind als einzige in Pesky geblieben, das einst 3000 Einwohner hatte. Sie haben kein Wasser, kein Gas, keinen Strom. Aber sie bleiben und sind weiter als Imker tätig. Der Filmemacher kommentiert: «Während der Postproduktion meines Films Land of the Enlightened reiste ich im Auftrag des Internationalen Roten Kreuzes nach Donezk, um Fotos von beiden Seiten der Front zu machen. Bei dieser Gelegenheit traf ich dieses alte Paar, das weiter Honig imkert und diesen sowohl den prorussischen Rebellen als auch den ukrainischen Soldaten liefert». Girls and Honey, ein Film von seltener optischer Eindringlichkeit, fasst klar und deutlich nicht nur die komplexe Lage in der Ukraine, sondern ganz allgemein den Wahn des Kriegs und die vorherrschende Sehnsucht nach Frieden zusammen. Ein Kurzfilm, der in 10 Minuten mehr über dieses Thema sagt, als viele Langfilme.

Luciano Barisone

Trailer

Durée
8 min
Année
2017
Pays
Belgien, Ukraine
Sektionen
Compétition Internationale Courts Métrages
Films W/O World Sales
Première
Weltpremiere
Sprache
Russisch
Untertitel
Englisch, Französisch
Produktion
Jan Stevens
Verkaufskontakte
Pieter-Jan De Puepieterjandepue@gmail.com+32473312036

Compétition Internationale Courts Métrages

→ Tous les films