Paloma Sermon-Daï
Belgien, 20 min
Weltpremiere

Während die Osterferien im Dorf langweilig dahinschleichen, durchläuft Makenzys tatenloses Umherirren an einem Nachmittag mit seiner Schwester einen Zustand der Unbefangenheit. Auf das Eingeschlossensein der Räume und Körper folgt ein schwebender Augenblick der Anmut in einem Film, dessen Inszenierung Werke von Bruno Dumont in Erinnerung rufen mag.

Emilie Bujès

Trailer

Durée
20 min
Année
2017
Pays
Belgien
Sektion
Premiers Pas
Première
Weltpremiere
Sprache
Französisch
Untertitel
Englisch
Produktion
Sébastien Andres
Verkaufskontakte
Kim Vanvolsomsales@apach-helb.be+32494304940

Premiers Pas

→ Tous les films