Costellazioni

Luigi Cuomo
Italien, 46 min
Première Internationale

Was geht hinter den Kulissen eines Wanderzirkus vor sich? Regisseur Luigi Cuomo nimmt uns mit auf eine Reise in eine fast vergessene Welt. Ohne Romantisierung und vorurteilsfrei arbeitet er sich in eine Welt vor, wo nur die harte tägliche Arbeit zählt. Rene Rodogell ist ein ehemaliger Akrobat und hat keine eigenen Kinder. Der begnadete Lehrer trainiert mit ungebrochener Freude an seiner Kunst Jungen und Mädchen, damit sie eines Tages besser werden, als er selbst es je war. Denny Montico ist ein furchtloser Löwenbändiger. Seine Tiere haben Achtung vor ihm und er vor ihnen. Yvette De Rocchi ist eine knallharte Reiterin und müht sich damit ab, ihrem Sohn beizubringen, wie man richtig reitet: das Zauberwort heisst Disziplin. All diese unterschiedlichen Menschen bilden eine einzigartige Familie. Cuomo filmt seine Protagonisten mit Respekt und echtem Interesse an ihrem Leben. Und so wird der Zirkus zu einer Konstellation der Identitäten und Erwartungen. Ein Ort, wo fliegende Kinder, freundliche Löwen und trabende Pferde Jahr um Jahr den gleichen Lebensraum teilen.

Giona A. Nazzaro

Trailer

Durée
46 min
Année
2015
Pays
Italien
Sektion
Compétition Internationale Moyens Métrages
Première
Première Internationale
Sprachen
Italienisch, Spanisch
Untertitelen
Englisch, Französisch
Produktion
Marcello Foti
Verkaufskontakte
Marcello Fotilaquila@fondazionecsc.it+390862380924

Compétition Internationale Moyens Métrages

→ Tous les films