Camille Plagnet & Jeanne Delafosse
Frankreich | 2014 | 59 min
Sprache : Französisch
Untertiteln : Französisch, Englisch

Nach La Tumultueuse vie d'un déflaté (2009), dem farbenfrohen Porträt eines ehemaligen Lokomotivführers auf der Strecke Abidjan-Ouagadougou, kehren Camille Plagnet und Jeanne Delafosse (Changement de situation, VDR 2012) nach Ouagadougou zurück und folgen dort den Abenteuern des burkinischen «Gauners» mit Buckel und grosser Klappe, Eugène, der seine Zeit mit dem Verschieben von Handys, Erpressung – indem er sich wahlweise für einen Schuldirektor oder einen Hohepriester-«Geist» ausgibt –, Mädchen anmachen, nächtlichen Motoradtouren mit Freunden und hin und wieder Schulbesuchen verbringt. Eugène Gabana, le pétrolier ist das Teenager-Gegenstück von «Grand Z», dem Protagonisten aus La Tumultueuse Vie – der ihm übrigens in einer Sequenz antwortet und auf diese Weise eine Abstammung und die fiktionale Dimension untermauert, welche die Arbeit des Filmemacherpaars prägt. Dieser schlichte und urwüchsige, von der Energie seiner durchtriebenen Hauptdarsteller getragene Film ist nicht zuletzt das bewegende Porträt eines Jungen, der zu überleben versucht, indem er sich als wichtiger «Geschäftsmann» aufspielt, ohne wirklich daran zu glauben – daran aber dennoch wie an einem Rettungsanker festhält.

Emmanuel Chicon

Trailer

Produktion
Raphaël Pillosio
Vertrieb
Emeline Bonnardetatelierdocumentaire@yahoo.fr+33951352808

Compétition Internationale Moyens Métrages

→ Tous les films