Visions du Réel freut sich, den amerikanischen Filmemacher John Wilson als Spezialgast für die 55. Ausgabe (12. bis 21. April) bekannt geben zu dürfen. Der Autor, bekannt für die Dokumentarserie How To with John Wilson, die für den Primetime Emmy Award 2022 nominiert war, erkundet durch geschicktes Spiel mit humorvollen Exkursen die Exzentrizität des Alltags. In Ergänzung zu Episoden seiner Serie und älterer Filme, die im Rahmen des Programms gezeigt werden, nimmt John Wilson an einer öffentlichen Diskussion über seine Arbeit teil und bietet darüber hinaus eine Carte Blanche an.

John Wilson bewegt sich seit einem Jahrzehnt in der Welt des amerikanischen Fernsehens und springt dabei zwischen Auftragsarbeiten und persönlicheren Projekten hin und her – dabei bleibt er jedoch immer seiner schrägen Perspektive treu. In der erfolgreichen HBO-Flaggschiffserie How To with John Wilson (2020‒2023) nimmt er den Zuschauer auf eine Tour durch die Exzentrizität des Alltagslebens mit. Mit einer Kamera und seiner unvergleichlichen Beobachtungsgabe bewaffnet, macht John Wilson die Straßen von New York City – die Stadt, in der er geboren wurde und lebt – zu seiner Bühne. How To with John Wilson ist eine Serie von “How To” Beiträgen zu trivialen Themen, die mit dem Absurden kokettieren und Video-Tutorials in sozialen Netzwerken parodieren: „Wie macht man ein leckeres Risotto?“, „Wie stellt man ein Baugerüst auf?“, „Wie putzt man seine Ohren?“ – Jede Frage löst eine Reihe unvorhergesehener Begegnungen mit zuweilen recht übermütigen Unbekannten aus. So entwickelt sich aus einer Gedankenkette eine Kaskade skurriler Situationen. Jedes Mal jedoch birgt John Wilsons scheinbar triviale Arbeit zugleich eine verblüffende Tiefe.

John Wilson fügte dem hinzu: „Ich fühle mich sehr geehrt, dass Visions du Réel mich gebeten hat, dieses Jahr einen Teil meiner Arbeit auf dem Festival zu präsentieren. Ich wollte schon immer durch die Welt reisen und meine Projekte vorstellen, aber kein internationales Festival hat je meine Beiträge angenommen. Und ich freue mich auch sehr darauf, in der Schweiz Dokumentarfilme ansehen zu können.“

Das vollständige Programm wird am 19. März 2024 im Detail bekannt gegeben. Die Akkreditierung ist ab sofort möglich.

John Wilson stammt aus dem berühmten New Yorker Stadtteil Queens. Er ist Drehbuchautor, Kameramann und Regisseur. Nach dem Studium der Dokumentarfilmregie an der Binghamton University arbeitete er eine Zeit lang im Dienst eines Privatdetektivs, wo er Ausschnitte aus Überwachungskameras bearbeitete. Parallel dazu begann er eine Karriere als Regisseur. Er veröffentlichte mehrere Kurzfilme und einige Auftragsfilme im Rahmen der Tournee 2015 von David Byrne (Talking Heads) sowie mit Vimeo 2017 beim Sundance Film Festival.

John Wilsons Humor und seine unkonventionelle Sichtweise erregten die Aufmerksamkeit des kanadischen Drehbuchautors und Produzenten Nathan Fielder (Nathan For You), woraus eine fruchtbare Zusammenarbeit entstand. Daraus ging ebenfalls die Erfolgsserie How To with John Wilson (2020‒2023) hervor, die ursprünglich völlig unabhängig produziert und kostenlos im Internet ausgestrahlt wurde.

HBO übernahm schließlich How To with John Wilson und produzierte drei Staffeln, die den Regisseur international bekannt machten. Anfangs hatte fast ausschließlich der Regisseur selbst mit einer Handkamera und einem iPhone gedreht. Doch dann wuchs das Team in den folgenden Staffeln nach und nach auf 50 Personen an, die zum Produktionsprozess von Drehbuch, Aufnahmen und Schnitt beitrugen. Insgesamt wurden vom Team der Serie mehrere tausend Minuten von ohne Script entstandenen, heimlich aufgenommenen Bildern aus den Straßen von New York, Las Vegas und Los Angeles gesammelt. 2021 wurde John Wilson für die Gotham Awards und im Jahr darauf für die Primetime Emmy Awards nominiert.

Das vollständige Programm wird am 19. März 2024 im Detail bekannt gegeben. Die Akkreditierung ist ab sofort möglich.

2023   My Morning with Magic Mike (Kurzfilm)
2020-2023   How to With John Wilson (TV-Serien)
2018   How to Live With Regret (Kurzfilm)
2017   The Road to Magnasanti (Kurzfilm)
2017   Escape From Park City (Kurzfilm)
2016   Los Angeles Plays New York (Kurzfilm)
2016   The Spiritual Life of Wholesale Goods (Kurzfilm)
2016   How to Act on Reality TV (Kurzfilm)
2016   Temporary Color (Kurzfilm)
2015   How to Remain Single (Kurzfilm)
2014   How to Keep Smoking (Kurzfilm)
2013   How to Walk to Manhattan (Kurzfilm)
2012   How to Clean a Cast Iron Pan (Kurzfilm)
2011   People Parade (Spielfilm, Kurzfilm)
2007   Looner (Kurzfilm)