Children of the Universe (Switzerland)

Grand et Petit

Children of the Universe

  • Camille Budin

Synopsis

Die Kindermienen schauen verwundert drein. Denn was die Astrophysikerin Stéphanie Juneau ihnen anbietet, ist keine gewöhnliche Schulerfahrung. Unvermittelt fragt sie die Kleinen, wie sie sich «den Anfang von allem» vorstellen. Schliesslich stellen die der Kindheit eigene Beobachtungsgabe und Vorstellungskraft kräftige Antriebsfedern der wissenschaftlichen Erkenntnis dar … Grand et Petit folgt den Schülern einer Grundschule, die spielerisch die Unendlichkeit des Universums entdecken: Rollenspiele, poetische Choreografien, Spaziergänge in der unberührten Natur der Berge, wo Bäume zu Sternen und der Wald zu einer Galaxie werden können. Einfühlsam fängt die Kamera von Camille Budin ihre Versuche ein, sich die neuen Kenntnisse so gut es eben geht zu eigen zu machen und sich die unendliche «Kleinheit» der Menschen angesichts der alles enthaltenden kosmischen Unendlichkeit bewusst zu machen. Ganz nebenbei verweisen uns die Fragen, die sie sich stellen, auf unsere eigenen metaphysischen Ängste hinsichtlich unserer Stellung als Erwachsene im «grossen Ganzen».

Emmanuel Chicon

Länge: 52'
Land: Switzerland
Jahr: 2018
Sprache(n): Französisch
VdR Premierenstatus: World Premiere
VdR Ausgabe: 2018

Produktion

Luc Peter (Intermezzo Films)
Irène Challand (RTS )

Verkaufskontakte

Luc Peter
Intermezzo Films
info@intermezzofilms.ch
Tél. +410227414747

Vorführungen

Sprache(n):  Französisch
Untertitel:  Englisch
  • Di 17. April
  • 12:00
Capitole Leone

Mit anschliessender Debatte