Ein Doku-Webserien-Wettbewerb (3x3 Minuten), der junge Leute zwischen 15 und 25 Jahren einlädt, ihrem Blick auf Senioren Ausdruck zu verleihen.

Die SchülerInnen im 3. Jahr des Gymnasiums Nyon mit Wahlfach Bildende Kunst schnappen sich Kameras und drehen kurze Dokus.

Jugendliche wenden sich an Jugendliche und drehen Filme, die dazu anregen sollen, wählen zu gehen. Immer mit dabei: Fantasie, Einfallsreichtum und Humor.

En collaboration avec Regards Neufs, une expérience de cinéma pour aveugles et malvoyants: des projections avec audiodescription pendant le Festival.

RegisseurInnen (12- bis 16jährig) denken mit dreiminütigen Filmen über das Thema E-Migration nach. Stimmen Sie für Ihren Lieblingsfilm!

Dokus für die ganze Familie! Vorführung von Filmen, die von jungen und weniger jungen Filmenthusiasten geschaffen wurden.

Visions du Réel ist Partner von Pro Senectute und veranstalter während des Festivals Vorführungen une Workshops für Senioren.

Visions du Réel empfängt Schülerinnen und Schüler in Gegenwart der Teams der gezeigten Filme zu Vorführungen, die sie speziell an sie richten.

Die Kinder der Primarschule Nyon machen ersten Schritte im Animationsfilm. Lassen Sie sich vom Talent der kleinen Filmemacher überraschen.

Le Festival collabore depuis 2012 avec Caritas Vaud en proposant des tarifs bas aux détenteurs de la CarteCulture.

Alle Videos in Verbindung mit der Kulturellen Teilhabe >

Kulturelle Teilhabe Archiv >